April und Mai 2019

 VIELES HAT SICH EREIGNET. 

Die Polen haben versucht mich zu erpressen. Sie sind einfach nicht mehr gekommen. 

Haben noch Geld für Materialien gefordert und erhalten. 

Sind abgereist und haben mir dann mitgeteilt das sie für ihre Arbeit 

4.400,00 € mehr haben wollen. 

Sofort wollten sie 3.000,00 € haben. 12.000,00 € haben sie schon erhalten. 

Ich habe mich nicht erpressen lassen. Nun suche ich dringend Männer die 

die begonnene Terrasse weiter bauen würden. 

Ich schreibe das weil ich sehr sauer und enttäuscht bin. Vertrauen kann man nicht mehr. 

Die aus dem Wald geschlagenen Stämme werden auf dem GUT-HOF zu Brettern gesägt. 

Die Scheune hat schon einen neuen Dachstuhl und ist gedämmt. 

Das Haus ist jetzt fertig biologisch isoliert.

Die Elektrik wird auch immer fertiger. 

Die Sauna ist auch schon fast fertig. 

Der Gastank ist angeschlossen und steht an seinem Platz. 

Die neue biologische Zisterne ist vergraben und angeschlossen. 

Der Bauschutt und sehr vieler Mischmüll ist mit dem sechsten 5 Tonnen Container entsorgt. 

Die große Wiese hinter dem Wohnhaus ist endunkrautet. 

Ab dem 15.05. wird der Zaun gestellt. 

E I N L A D U N G 22.05.-26.05. 

Ab dem 22.05. bis zum 26.05. wird gefeiert. 

Der GUT-HOF wird seiner Bestimmung übergeben. 

Jetzt kanns losgehen.

Eure Fantasien könnt ihr jetzt in geschützter Umgebung ausleben.

Alle Praktiken des BDSM finden Anwendung. 

Aber auch in zwei Ferienwohnungen unten ist die Erholung möglich. 

Draußen auf dem weiten Gelände ist das außergewöhnliche Spiel mit und für eure Lüste möglich. 

Auch auf dem Boden des Wohnhauses und in der Scheune laden Geräte zur Benutzung ein. 

Also meldet euch fürs Ausleben eure finstersten Fantasien an. Oder macht mal Pause.

Grüße vom glücklichen Don