Die Einweihungsfeier

 

Diese Feier waren Tage an denen sich Freude von mir auf dem Gut-Hof einfanden um gemeinsam mit mir diesen neuen Abschnitt in meinem Leben zu beginnen. 

Mein Traum ein Platz zu schaffen wo sich Menschen treffen um ihre Fantasien auszuleben nimmt immer mehr Form an. So hat sich der Gut-Hof hier in der Region gut etabliert. Nachbarn kommen einfach ohne Scheu auf den Hof und fragen was hier entsteht. Vorsichtig mache ich Angaben zu dem was hier auf dem Gut-Hof entstehen soll. 

So waren auch Nachbarn aus Teerofen, Wooster und Neu Poserin zur Einweihungsfeier gekommen. Ein besonderes Geschenk war ein Apfelbaum (der schon Äpfel trägt). Wir haben ihn hinterm Haus auf der großen Wiese gepflanzt.

Auch haben mir viele Brot und Salz mit den besten Wünschen für die Zukunft übergeben.

Der Billardtisch unterm Dach wurde genutzt.  

Geschlafen wurde schon unterm Dach des Siedlerhauses. Aber ein besonderer Platz war auf dem Hof der 4 Meter lange Tisch aus

7 cm dicken Lärchenbolen. Alle sassen an dieser Tafel und einige haben die ganze Nacht bis zur Morgendämmerung daran Spass gehabt. Jeder auf seiner Art. 

Vielen Dank für die vielen guten Wünsche und auch der Hilfe bei der Ausrichtung der Einweihungsfeier. Am 27. Mai gings dann weiter mit dem Ausbau auf dem Hof.